Ebeneeza K. Illustration
  • Archives
  • April15th

    Foto31TageHalbvoll

    Auch wenn Traurig das neue Froh ist, muss hin und wieder auch mal Zeit für was aufbauendes sein,
    findet selbst Ebeneeza K. Und ist deshalb mehr als angetan von dem, was dem Jaja-Verlag da wieder schönes gelungen ist:

    “31 Tage halbvoll – Edition Blau”.
    Ein Kartenset bestehend aus 31 Tagesmottokärtchen, von denen die Variante mit den ängstlichen Monstern
    von Ebeneeza K. illustriert werden durfte.

    Das auf 500 Exemplare limitierte Kartenset ist zu erstehen über: 
    www.jajaverlag.com/31-tage-halbvoll.html

  • November18th

     

     

    Seit Samstag den 13. zeigen sich nun “DIE GUTEN, DIE BÖSEN UND DIE TOTEN” in einer novembergrauen Ausstellung in den Räumen der Staatsgalerie Prenzlauer Berg zu Berlin. Zu sehen sind limitierte Drucke der Motive, aus der düsteren Schreckenschronik “Die Guten, die Bösen und die Toten”, welche im Verlag das Wilde Dutzend erschienen sind, sowie etliche ausgewählte Originale.
    Zum Beispiel Scriptolzeichnungen, Schabekarton-Illustrationen und Mischtechniken. Die Vernissage am Samstag war erfreulich gut besucht und alle Interessierten haben noch bis zum 12.12.2010 Gelegenheit die Ausstellung zu besichtigen, die Limitierten Drucke und Sonderausgaben der Schreckenschronik zu erstehen und an vielen schaurig-schönen Events dabei zusein.
    Mehr Fotos auf: flickr

    Wie zum Beispiel am kommenden Samstag den 20.11. von 12-19 Uhr:
    LaFête des Morts.
    Hier sind zu jeder vollen Stunde ca. 5 Teile des noch unveröffentlichten Hörspiels “DER KELLER” von Michael Struppek und Andreas B. Bell exklusiv zu hören.
    Inhalt: Ein Mann möchte ein paar aussortierte Habseligkeiten in sein Kellerabteil bringen. Er leiht sich den Schlüssel vom Hausmeister und wird schon nach wenigen Schritten von einer krächzenden Stimme, die sich als Lieutenant Sutton vorstellt, aufgehalten. Je weiter er in den Keller vordringt, desto mehr skurrile Gestalten versammelt er um sich und der Weg zu seinem Abteil bekommt mehr und mehr Abzweigungen…

    Wir dürfen also weiterhin gespannt sein…